Winterpflege für den Ficus Benjamini

Garten

Jeden Winter das gleiche Schauspiel: Der Ficus Benjamini verliert nach und nach seine Blätter. Das braucht einen nicht zu erschrecken, denn für diese Planze ist dies völlig normal. Trotzdem will sie auch im Winter geplegt sein. Pflegetipps für den Ficus Benjamini gibt es im «SRF Musikwelle Magazin».

Wird der Ficus Benjamini in der kalten Jahreszeit richtig gepflegt, erstrahlt sein Blätterwerk nach dem Winter in frischer Frische.
Bildlegende: Wird der Ficus Benjamini in der kalten Jahreszeit richtig gepflegt, erstrahlt sein Blätterwerk nach dem Winter in frischer Frische. istockphoto
  • Da die Luft in der Wohnung im Winter eher trocken ist, brauchen Zimmerpflanzen mehr Feuchtigkeit. Ideal ist das tägliche Duschen mit einem Wäschestäuber.
  • Zuviel Wasser schadet der Pflanze. Falls es doch einmal passiert, reagiert die Pflanze gleich wie bei zuwenig Wasser: Blätter werden gelb und sie lässt sie hängen. Faule Wurzelteile abschneiden und den Wurzelballen austrocknen lassen, bevor man Wasser nachgiesst.
  • Pflanzen mit verstaubten Blättern in der Dusche handwarm abduschen.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Doris Rothen