Zitronenquarktorte mit Matcha-Pulver

Das Rezept von Meisterbäckerin Sara Hochuli

Zitronenquarktorte mit Matcha-Pulver

Bildlegende: Zitronenquarktorte mit Matcha-Pulver srf

für 2 Torten von ca. 25 cm Durchmesser

Zutaten:

Für das Bisquit mit Kuro Goma:

  • 5 Eier
  • 125 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • 1 Stange Vanille Bourbon, ausgekratztes Mark
  • 100 g Mehl
  • 25 g schwarze Sesamsamen (Kuro Goma)
  • 25 g Maizena

Für die Füllung der Matcha Zitronenquarktorte:

  • 200 g gekochte Vanillecrème, heiss
  • 4 Blatt Gelatine
  • ½ unbehandelte Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 25 g weisse Schokolade
  • 1 gehäufter TL Matcha-Pulver (in Teegeschäften erhältlich)
  • 125 g Quark
  • 50 g Rohrzucker
  • 2 Eier
  • ½ dl Schlagrahm
  • 1 Päckli Schokoladenglasur

Zubereitung:

  1. Für das Bisquit Eier und Zucker mit Salz und Vanillemark schaumig schlagen.
  2. Mehl, Sesam und Maizena vermischen und unter die Eiermasse heben.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) während 25 Minuten backen.
  4. Für die Füllung Gelatine einweichen und in die heisse Vanillecrème geben.
  5. Zitronensaft und -Schale erwärmen und beifügen.
  6. Schokolade im Wasserbad schmelzen und das Matcha-Pulver darunter ziehen. Mit der Vanillecrème vermischen.
  7. Die Eier teilen. Eigelb mit 25 g Zucker schaumig rühren, Eiweiss mit 25 g Zucker steif schlagen. Sorgfältig vermischen.
  8. Rahm steif schlagen und mit dem Quark unter die Eiermasse ziehen.

Fertigstellen:

  1. Das abgekühlte Bisquit quer durchschneiden.
  2. Eine Scheibe mit Füllung bestreichen, mit der zweiten Scheibe zudecken. Mit Schokoladen-Glasur überziehen.
  3. Torte nach Belieben dekorieren.

Sendung zu diesem Artikel