Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gesellschaft, Ethik, Religion Die Weltreligion Christentum

Sie ist die grösste der fünf Weltreligionen: das Christentum. Rund jede dritte Person auf der Welt gehört dem christlichen Glauben an. Was in der Bibel steht, warum Jesus gekreuzigt wurde und welche Feste die Christen feiern, weiss Raphi.

«Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes» – Mit der sogenannten Dreifaltigkeit werden die Menschen bei der Taufe in die Gemeinschaft des christlichen Glaubens aufgenommen. Ihr zugrunde liegt, was in der Bibel – im Alten und im Neuen Testament – steht.

Zentral dabei ist die Schöpfungsgeschichte und das Leben und der Tod von Jesus. Er ist auch im Mittelpunkt bei fast allen Feiertagen, welche die Christen feiern.

Innerhalb des Christentums gibt es verschiedene Gruppen, sogenannte Konfessionen. Raphi zeigt, was es mit den Katholiken und Reformierten auf sich hat und erklärt unter anderem, welche Rolle der Papst in der grössten der fünf Weltreligionen spielt.

LP 21-Bezug

Die Schülerinnen und Schüler können …

Schulstoff leicht gemacht!

Schulstoff leicht gemacht!

Was erforschen Bioniker? Warum schwimmt ein Schiff? Wie funktioniert unser Gehirn und was ist eigentlich Foodwaste? Antworten liefert «Clip und klar!» – auch auf YouTube, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.