Composing the Island: Neue Musik aus Irland

Irland hat sattes Grün zu bieten, nasse Schafe, Guinness und – natürlich noch viel mehr als diese Klischees. Zum Beispiel eine ungeheuer vielfältige Musikszene.

Die Konzertreihe «composing the island» hat sie in vielen Veranstaltungen aufgeblättert. In der Neuen Musik im Konzert gibts heute die Aufnahme vom 17.09.16 aus der National Concert Hall Dublin, Unter dem Motto «Closing the 20th Century» präsentiert das Ensemble Concorde neue irische Musik aus den 70er, 80er und 90er Jahren.

Gerard Victory: Runic Variations (1988)
Philip Martin: Garments of the Night (1981)
James Wilson: Three Playthings (1983)
Deirdre McKay: Through Still Pollen (1998)
Eric Sweeney: Strings in the Earth and Air (1988)
Jane O'Leary: Poem from a Three-Year-Old (1976)
Rhona Clarke: Purple Dust (1987)
Frank Corcoran: The Quare Hawk (1974)
Stephen Gardner: Trane (1996)

Ensemble Concorde, Leitung Jane OLeary
Aoife Gibney, Sopran
Madeleine Staunton, Flöte
Paul Roe, Klarinette
Elaine Clark, Violine
Adele Johnson, Viola
Martin Johnson, Cello
Aileen Caill, Klavier

Konzert vom 17.09.16, National Concert Hall Dublin

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören bereit:
- Die einstündige, kommentierte Sendung mit Ausschnitten aus dem Konzert.
- Das ganze Konzert, ohne Kommentar.

Redaktion: Florian Hauser