Haare und Formen. Das Mondrian Ensemble in concert

Dieter Ammann und Enno Poppe: zwei spannende Vertreter der mittleren KomponistInnen-Generation.

Während Ammann in seinen Kompositionen musikimmanente Fragestellungen verhandelt, nimmt Poppe aussermusikalische Gegenstände wie Trauben oder Haare als Ausgangspunkt und rückt ihnen mit musikalischen Mitteln zu Leibe.

Dieter Ammann:
«Piece for Cello / Imagination against Numbers» (1994–98)
«Après le silence» (2005)
«Gehörte Form – Hommages» (1998)

Enno Poppe:
«Fingernagel» (2009)
«Haare» (2013–14)

Mondrian Ensemble

Konzert vom 14.12.16, Gare du Nord, Basel

Redaktion: Florian Hauser