Arbeiten für den Gaumen: Ruth Breitenmoser und Pietro Cappelli

  • Sonntag, 12. Februar 2017, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 12. Februar 2017, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. Februar 2017, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Rund ums Kochen und Backen geht es in der Talksendung «Persönlich» am Sonntagmorgen. Zwei ausgewiesene Experten treffen sich in der Lokremise in St. Gallen.

Daniela Lager (mitte) mit Ruth Breitenmoser und Pietro Cappelli.
Bildlegende: «Persönlich»-Gastgeberin Daniela Lager (mitte) mit Ruth Breitenmoser und Pietro Cappelli. SRF

Unerschöpfliche Energie

Ruth Breitenmoser aus dem toggenburgischen Mosnang ist eine ausgezeichnete Köchin – vor einigen Jahren gewann sie eine Staffel der SRF-Sendung «Landfrauenküche». Von Frühling bis Oktober zieht Ruth Breitenmoser auf die Meiersalp, wo sie Uebernachtungs- und Tagesgäste mit ihren Spezialitäten verwöhnt. Ihr Mann versorgt derweil ein paar Dutzend Kühe und Rinder und verwirklicht seinen Kindheitstraum von Bauern. Dreiunddreissig Jahre lang hat Ruth Breitenmoser zusammen mit ihrem Mann eine Poststelle geführt und vier Töchter grossgezogen. Ihre Energie scheint unerschöpflich.

Im Guinnessbuch

Der St.Galler Bäcker Pietro Cappelli ist überregional bekannt für seine Panettone und das Ostergebäck Colomba. Mit der süssen Friedenstaube hat er sich im Guinnessbuch der Rekorde verewigt – 70 Kilo wog seine Colomba, und mit seinen Panettone hat er schon Preise eingeheimst.

Kandidatur fürs Parlament in Rom

Als sechsjähriger Bub ist Pietro Cappelli mit seiner Familie aus Süditalien in die Schweiz eingewandert, er hat sich zum Unternehmer hochgearbeitet und macht heute immer wieder von sich reden. So kandidierte er etwa fürs Parlament in Rom, zog sich dann aber wegen parteiinterner Querelen zurück.

Das St.Galler Original Pietro Cappelli und die Aelplerin Ruth Breitenmoser sind zu Gast bei Daniela Lager, diesen Sonntag im „Persönlich von 10 bis 11 Uhr in der Lokremise St.Gallen.

Redaktion: Daniela Lager