Zwei Kreative in Chur: Ivo Frei und Daniela Canova

  • Sonntag, 27. August 2017, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 27. August 2017, 10:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 27. August 2017, 22:08 Uhr, Radio SRF 1

Eigentlich erstaunlich, dass sich die Töpferin und der Kommunikationsprofi erst in der Sendung «Persönlich» bei Daniela Lager persönlich begegnen. Denn beide führen in Chur ihre eigene Firma und sind fest verankert in der Bündner Hauptstadt.

Daniela Lager mit ihren Gästen Ivo Frei und Daniela Canova
Bildlegende: Zwei Kreative in Chur: Ivo Frei und Daniela Canova SRF/Sonja Francescutto

Daniela Canova (55)

Daniela Canova (55) verströmt die Energie eines kleinen Kraftwerks: Die früher alleinerziehende Mutter mit den hüftlangen Dreadlocks, dem Nasenring und den auffallenden Tattoos, hat für ihren Traum von eigenem Haus und Atelier jahrelang gespart und gekämpft.

Mit der Altstadt Töpferei in Chur hat die 55-jährige dreifache Grossmutter ein Kleinod geschaffen. In ihrem Atelier verkauft sie kunstvolle Handarbeiten und erteilt Töpferkurse. Wohnhaus und Atelier an der alten Churer Stadtmauer haben Daniela Canova und ihr Mann Pascal in monatelanger harter Arbeit eigenhändig renoviert und umgebaut.

Ivo Frei (39)

Ivo «Fifi» Frei war in der Jugend einer der ersten in Chur, der das Potential des Internets erkannt hat: Als Jugendlicher bastelte er für Freunde und Verwandte Computer zusammen. Bereits als Lehrling machte er die Churer Kantonalbank fit für die digitale Zukunft, wurde jüngster Prokurist in der Geschichte der Bank, bis er sich mit 22 Jahren selbständig machte.

Mit seiner ersten Firma hat er Chur vernetzt und verkabelt, durch den Verkauf der Firma kam er in jungen Jahren zu einem kleinen Vermögen. Wenig später meldete sich Ivo Frei zurück – als Generalunternehmer für Kommunikation mit einer eigenen Agentur in Chur. Was auch immer er tut – er tut es in Schwarz. Die Lieblingsfarbe ist zum Markenzeichen geworden.


Public Viewing-Arena für Fussballevents, winterliche Alphütte zum Fondueessen mitten in der Stadt oder Schlittelhügel und Tannenwalddekoration – der 39-Jährige ist Mitinitiator vieler Veranstaltungen in Chur. Die Bieridee einer Fahrt mit Töfflis von Chur bis nach Ascona hat sich zur Zweirad-Karawane mit 240 Teilnehmenden entwickelt.


Die Talksendung «Persönlich» wird am Sonntag, 27. August um 10 Uhr live aus dem B12 Caffè in Chur gesendet. Türöffnung ist 9 Uhr. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Keine Sitzplatzreservation.

Moderation: Daniela Lager