Der Rock'n'Roll-Erfinder Sam Phillips

Mit «The Man Who Invented Rock'n'Roll» ist Ende 2015 sowohl eine Biographie über den Produzenten und Plattenfirma-Besitzer Sam Phillips, wie auch ein Doppel-Album mit 55 Liedern aus seiner wahrlich nicht zu unterschätzenden Pionier-Tätigkeit erschienen.

The Man Who Invented Rock'n'Roll
Bildlegende: The Man Who Invented Rock'n'Roll PD

Elvis Presley, Johnny Cash, Howlin‘ Wolf, B.B. King, Jerry Lee Lewis, Roy Orbison, Carl Perkins, sie alle wurden von Sam Phillips entdeckt und machten ihre ersten Aufnahmen in seinem «Memphis Recording Service», welches später zum mittlerweile legendären «Sun Studio» umbenannt wurde.

Der renommierte Musik-Historiker Peter Guralnick schrieb die empfehlenswerte Biographie und stellte auch das dazu passende Doppel-Album zusammen. Erfrischender weise sind darauf nicht einfach die grössten Erfolge der grössten Stars zu hören, sondern auch unbekanntere, aber deswegen keineswegs zweitklassige Namen. Pop Routes geht zurück in die Zeit, in der der Rock'n'Roll erfunden wurde, zeigt aber auch aktuelle Beispiele dieses zeitlosen Musikstils.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Christoph Alispach