Zum 66. Geburtstag von Steve Winwood

An diesem Montag wird der englische Sänger, Gitarrist und Keyboarder Steve Winwood 66. Keine runder Geburtstag, doch ausreichend Grund um fünf Jahrzehnte erstaunlich vielfältiger Musikgeschichte Revue passieren zu lassen.

Steve Winwood
Bildlegende: Der englische Multi-Instrumentalist und Sänger Steve Winwood. Keystone

Steve Winwood war erst 17 als er mit der Spencer Davis Group seinen ersten Welthit verbuchte (er wurde damals auch noch verniedlichend Stevie genannt). Später liess er mit Traffic seine Jazz-Vergangenheit aufleben und erweiterte seinen eh schon beachtlichen musikalischen Horizont um Folk und dem Zeitgeist (1967) entsprechend psychedelische Einflüsse. Nach der kurzlebigen Supergroup Blind Faith (mit Eric Clapton) und einem Wiederaufleben von Traffic ist Winwood seit 1977 als Solo-Künstler unterwegs.

Gespielte Musik

Autor/in: Christoph Alispach, Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Christoph Alispach