60 Jahre Ruedi Renggli

Ruedi Renggli ist einer der bekanntesten Jodler der Schweiz. Seine Kompositionen gehören bei Jodlerfesten zu den Favoriten. Am 18. Oktober konnte er seinen 60. Geburtstag feiern. Ein grosses Geschenk hat er sich  gleich selber gemacht:  Seine CD. «so isch s Läbe schön!»

Auf dieser Produktion sind lauter Neukompositionen von Ruedi Renggli zu hören, dargeboten von seinen ganz unterschiedlichen Formationen. Speziell hierbei ist, dass Ruedi Renggli mit allen seinen vier Kindern jeweils ein Duett singt. 

Seit über 40 Jahren ist Ruedi Renggli auf den Volksmusikbühnen der Schweiz und im Ausland anzutreffen. Insgesamt hat er in rund 20 verschiedenen Formationen musiziert und gesungen. Unvergessen ist das Jodelduett zusammen mit Marie-Theres von Gunten, mit welchem er schweizweit bekannt wurde,

Aber auch die Ländlerkapelle mit seinem bereits verstorbenen Bruder Markus ist vielen Volksmusikliebhabern noch in bester Erinnerung. Ruedi Renggli ist nämlich nicht nur als Jodler aktiv, sondern er ist auch ein hervorragender Akkordeonist. So begleitet er sich bei seinen Auftritten als Jodler immer gleich selber am Akkordeon.

Beiträge

  • Edi Tanner und Ueli Koller sangen anfangs noch als Jodelduett. 2002 stiess Ivo Streule zu den «Säntis-Jodler» hinzu und machte das Trio komplett.

    Neue CD «Säntis-Jodler»: «Helewie»

    Seit 10 Jahren bilden Ueli Koller, Ivo Streule und Edi Tanner die «Säntis-Jodler». Wobei der Name «Säntis-Jodler» durchaus täuschen kann: Das Terzett aus Teufen AR singt nebst traditionellen Zäuerli und Jodelliedern auch immer wieder «modernere» A cappella-Lieder.

    Auf ihrer eben erschienenen Jubiläums-CD «Helewie» spannen sie zudem teilweise mit der Ländlerformation « Moos am Rogge» zusammen.

    Schon lange hegten die «Säntis-Jodler» und die befreundete Ländlerformation «Moos am Rogge» den Wunsch, einmal etwas gemeinsam zu realisieren. Der neue Tonträger bot jetzt Gelegenheit dazu und so entstand kurzerhand das Projekt «Moosjodler».

Gespielte Musik

Redaktion: Sämi Studer