Nigälnagälnüün geht’s über Berg und Tal

Der beliebte Akkordeonist Franz Schmidig tanzt auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig und bringt mit «nigälnagälnüün» eine Kompilation heraus. Aus der «Sammlung Dür» spielt die Schächlimusik aus Schüpfheim den Marsch «Über Berg und Tal». Er stammt aus der Feder von Ernst Mettler.

Beiträge

  • Franz Schmidig ist hauptberuflich Landwirt

    Neun mal Nigelnagelneues von Franz Schmidig

    Auf seinem Akkordeon ist er ein Tausendsassa. Da ist es nicht verwunderlich, dass Franz Schmidigs Können mehrfach gefragt ist. Gleich in mehreren Formationen spielt er auf. Dies tut er auch auf seiner aktuellen CD «nigälnagälnüün».

    daue

  • Blasmusik wurde früher Blechmusik genannt (Symbolbild).

    Schächlimusik aus Schüpfheim mit «Über Berg und Tal»

    Die Musikgesellschaft Schüpfheim wurde am Neujahrstag 1842 offiziell gegründet. Die Musikgesellschaft hat in den ersten Jahren unterschiedliche Aufgaben wahrgenommen. Man liest in diesem Zusammenhang von Orchester, Blechmusig oder Kirchenmusik. Der Ausdruck Blechmusik wurde übrigens bis ins 20.

    Jahrhundert verwendet, obwohl die Besetzung schon damals Klarinette und Flöte beinhaltete.

    In der Aufnahme aus der «Sammlung Dür» spielt die Schächlimusik aus Schüpfheim unter der Leitung von Eduard Studer. Der Marsch «Über Berg und Tal» stammt aus der Feder von Ernst Mettler.

    Dani Häusler

Gespielte Musik