Ev.-reformierter Gottesdienst aus der Lukaskirche Luzern

Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach Frieden? Pfarrerin Verena Sollberger und der Chor der Nationen gestalten dazu in der Lukaskirche Luzern einen Gottesdienst voller Lieder und Klänge aus aller Welt.  

Sie fragen, was es denn braucht, um einem friedlichen Miteinander von Menschen, Kulturen und Nationen näherzukommen.

Den Chor der Nationen Luzern leitet Bernhard Furchner und es spielen Matthias Steiner, Violine, Alexandru Cebanica, Kontrabass, Samuel Staffelbach, Klavier und Drissa Sanon, Afrikanische Perkussion.