Der Reggae-Film "Journey To Jah"

Nach "Marley" im letzten Jahr, läuft mit "Journey To Jah" derzeit ein Dokumentarfilm über Jamaica, Reggae und die Suche nach Spiritualität in den Schweizer Kinos. Die beiden europäischen Reggaekünstler Gentleman und Alborosie sind die bekannten Protagonisten in einem grossartigen Film.

Laurin Mertz (Co-Produzent), Noel Dernesch (Co-Regisseur), Gentleman, Moritz Springer (Co-Regisseur)
Bildlegende: Laurin Mertz (Co-Produzent), Noel Dernesch (Co-Regisseur), Gentleman, Moritz Springer (Co-Regisseur) SRF 3

Unter der Regie eines Schweizer- (Noel Dernesch) und eines Deutschen (Moritz Springer) Regisseur entstanden eindrückliche Bilder und authentische Aufnahmen des jamaikanischen Reggae-Kosmos, fernab von verstaubten Klischees von dauerkiffenden Rasta-Hippies.

Wir haben mit den beiden Regisseuren und mit Gentleman über den Film gesprochen. Ausserdem spielen wir ihre 10 Lieblingssongs.

Der Titelsong zum Film: „Journey To Jah“ von Gentleman und Alborosie

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Lukas Wyniger