Warum? Zweifel und Zuversicht in Motetten der deutschen Romantik

Felix Mendelssohn: «Warum toben die Heiden?» Motette op. 78/1
Felix Mendelssohn: «Mein Gott, warum hast du mich verlassen?» Motette op. 78/3
RIAS-Kammerchor
Leitung: Marcus Creed

Johannes Brahms: «Warum ist das Lichte gegeben dem Mühseligen?» Motette op. 74/1
Collegium Vocale Gent
Leitung: Philippe Herreweghe

Heinrich von Herzogenberg: «Ist doch der Mensch gar wie nichts». Motette op. 103/3
Heinrich von Herzogenberg: «Wohl dem, der den Herren fürchtet». Motette op. 103/4
Ensemble Cantissimo
Leitung: Markus Utz

Gespielte Musik

Redaktion: David Schwarb