Simonetta Sommaruga vor ihrem Präsidialjahr

  • Samstag, 27. Dezember 2014, 11:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 27. Dezember 2014, 11:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 27. Dezember 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Samstag, 27. Dezember 2014, 19:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 28. Dezember 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 4 News

SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga übernimmt in der Silvesternacht das Bundespräsidium. In den Mittelpunkt ihres Präsidialjahres stellt sie die direkte Demokratie eine spannende Ausgangslage, denn als Justizministerin ringt Sommaruga zurzeit um die Umsetzung heikler Volksinitiativen.

Die frisch gewählte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga am 3. Dezember 2014.
Bildlegende: Die frisch gewählte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga am 3. Dezember 2014. Keystone.

Warum stimmt das Volk so vielen Initiativen zu? Woher rührt das Misstrauen? Und braucht es neue Schranken für heikle Volksinitiativen, welche die Grundrechte ritzen? Die künftige Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga nimmt Stellung in der Samstagsrundschau bei Dominik Meier und sie sagt, wie sie mit den EU-Mitgliedstaaten ins Gespräch kommen will über die Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative.

Moderation: Dominik Meier