Bei Ariane Kranz kribbelts mit Verspätung

Eigentlich erschien ihre Single «Wenn ich mich verlieb» schon 2012. Erst jetzt aber versprüht Ariane Kranz dieses gewisse Kribbeln im Bauch in den Charts. Ein Sommerhit, der Spass macht, und bei uns zum «Knaller der Woche» wird. Dabei erhebt Ariane keinen Anspruch darauf, ein Stimmwunder zu sein.

Beiträge

  • Ariane Kranz legt Wert auf Authentizität.

    Ein guter Song braucht keine riesen Stimme

    Stimmlich ist Ariane Kranz gewiss nicht auf einem Niveau von Helene Fischer. Bei «Wenn ich mich verlieb» ist das aber gar nicht nötig. Unser Musikredaktor Thomas Wild ist überzeugt davon, dass für einen guten Song eine einigermassen gute Stimme völlig ausreicht.

    Eigentlich waltet die Berlinerin vorzugsweise hinter dem Mischpult und produziert Songs für andere. Bei der Melodie zu «Wenn ich mich verlieb» konnte Ariane Kranz sich aber selber nicht mehr zurückhalten. Sie verfasste den deutschen Text dazu. Ausserdem legte sie bei der Aufnahme Wert auf authentische Emotionen und echte Instrumente.

  • Tony Holiday starb 1990.

    «Nostalgie-Hitparade» von 1980

    «Sun of Jamaica» gilt als der grösste Hit der Goombay Dance Band. Er gilt gleichzeitig als einer der grössten europäischen Sommerhits überhaupt. Tony Holiday schaffte mit seiner deutschen Version «Nie mehr allein sein» 1980 eine ebenfalls äusserst erfolgreiche Cover-Version.

    daue

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild