Dr Tschaggino kunnt

Hans Peter Gansner, der Churer, der im Savoyischen nahe der Genfer Grenze lebt, hat in der «Schnabelweid» schon lange eine Fangemeinde.

Erschrieben hat er sie sich mit seinen «Bündnertütsche Alpakrimi». Im Hoch- und Tieftannetal spielen sie, einer Region, in welcher der Galtisprutz rauscht, die jedoch alles andere als idyllisch ist.

«Dr Tschaggino kunnt» ist der neuste Alpakrimi. Er erzählt vom Wandermusikanten Gioacchino, der Freude bringt mit seiner Handorgel und doch eine schaurige Tat begangen haben soll. Eine Geschichte mit einem wahren Kern.

Redaktion: Christian Schmid