Dänzer kommt von Tänzer

Der Familienname Dänzer ist in Adelboden, Frutigen und Kandersteg alteinheimisch. Er entspringt einer älteren regionalen Schreibweise für das schriftdeutsche Wort Tänzer. Das bekräftigen auch andere Schreibformen wie Tanzer, Thänzer oder Tänzler.

Ein Gemälde mit einer mittelalterlichen Markt-Szene.
Bildlegende: Gaukler vor dem Dogenpalast in Venedig. Wikipedia

Folglich handelt es sich bei Dänzer um eine ursprüngliche Berufsbezeichnung. «Man darf dabei nicht ein heutige Ballettänzer denken», meint Hans-Peter Schifferle vom Schweizerdeutschen Wörterbuch. «Eher an eine mittelalterliche Gauklertruppe mit Spielleuten und Akrobaten, zu denen eben auch Tänzer und Seiltänzer gehörten.»

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Markus Gasser