Loeligers aus Nollingen

«Mit ‹Löli› hat der Familiennamen Loeliger nichts tun», meint Hans Bickel vom Schweizerischen Idiotikon. Loeliger sei ein Herkunftsname und mit grosser Wahrscheinlichkeit seien Loeligers bereits vor mindestens 800 Jahren von Nollingen über den Rhein in die Nordwestschweiz gezogen.

Konturen einer Frau, die eine Visitenkarte mit dem Namen Loeliger zeigt.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Hans Bickel