Zum Inhalt springen
Inhalt

Rezepte Schwiizer Chuchi 2 Dreifarbiges Gazpacho mit Flusskrebsspiesschen

Rezept zum Thema «Tomaten»

Dreifarbiges Gazpacho mit Flusskrebsspiesschen
Legende: Dreifarbiges Gazpacho mit Flusskrebsspiesschen SRF

Dreifarbiges Gazpacho (von Stefan Winiger)

Vor- und Zubereitung: ca. 1 Std.

Rot:

  • 1 EL Olivenöl
  • ½ rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 rote Tomaten, in Stücken
  • 2 Rüebli, in Stücken
  • 1 rote Peperoni, in Stücken
  • 1 Peperoncini, entkernt, in Stücken
  • Salz und Pfeffer

Gelb:

  • 1 EL Olivenöl
  • ½ rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 gelbe Tomaten, in Stücken
  • 1 gelbe Peperoni, in Stücken
  • 1 Zitronengurke, entkernt, in Stücken
  • Salz und Pfeffer

Grün:

  • 1 EL Olivenöl
  • ½ rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 grüne Tomaten, in Stücken
  • 2 Stangensellerie, in Stücken
  • 1 grüne Peperoni, in Stücken
  • 1 Gurke, entkernt, in Stücken
  • Salz und Pfeffer

Drei Pfannen warm werden lassen, jeweils Öl mit den Zwiebeln andämpfen, Gemüse nach Farben in die einzelnen Pfannen geben, ca. 15-20 Min. köcheln lassen, würzen.
Alle Suppen mit dem Pürierstab pürieren, durch ein Passevite drehen, 1 Std. kühl stellen, servieren.

Flusskrebs-Spiesschen (von Ivo Adam)

Vor- und Zubereitung: ca. 50 Min.

  • 24 Flusskrebse, frisch
  • 2 l kochendes Wasser
  • Krebse für 30 Sek. in kochend heisses Wasser geben, herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken, schälen
  • 6 Stängel Zitronengras, halbiert, zerquetscht
  • 3 dl Olivenöl
  • einige Stangensellerieblätter, zum Dekorieren
  • ½ TL Fleur de Sel
  • ½ TL rosa Pfeffer
  • 4 Spiessli

Herausgelöste Krebse in eine Pfanne geben, Zitronengras darüber legen. Olivenöl beigeben. Pfanne auf die Herdplatte stellen, auf 50 Grad erhitzen, ½ Std. langsam konfieren (einkochen).
Krebse herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, auf Spiessli abwechslungsweise mit einem Sellerieblatt aufspiessen. Fleur de Sel und rosa Pfeffer in einem Mörser mahlen, Krebse damit würzen.

En Guete!