Daheim in der Fremde

Heimat und Heimweh sind eng miteinander verbunden. Wer fernab von der Heimat lebt, sehnt sich nach vertrauten Menschen, Klängen, Traditionen, Bildern oder Gerüchen. Davon handelt der Beitrag von Maria Cadruvi. Vor 20 Jahren hat sie im Bündnerland ansässige Ausländerfrauen porträtiert.

Brunnen vor einem typischen Engadiner Haus.
Bildlegende: «Heimeliges» Engadin: Was den Einheimischen vertraut, ist für Zugezogene zu Beginn einfach nur fremd. colourbox

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Maria Cadruvi