Die Migros testet 1965 Selbsttipp-Kassen

Was heute der Self Checkout in Detailhandelsgeschäften, war vor 50 Jahren die Selbsttipp-Kasse. Es war die Migros, die das System in Wollishofen einführte und auf Tauglichkeit überprüfte. Wegen der geringen Nachfrage verschwanden die Kassen zum selber Tippen kurze Zeit später wieder aus den Läden.

Filmausschnitt in schwarz-weiss mit Frauen und Männern, die vor Kassen stehen.
Bildlegende: 1965 wurde in der Migros-Filiale in Wollishofen die Selbsttipp-Kasse getestet. SRF

Das Schweizer Fernsehen hat vor 50 Jahren über die Kassen-Revolution berichtet. In Ausschnitten aus dem Beitrag von damals äussern sich Kunden und Kundinnen über die Möglichkeit, die Preise der gekauften Waren selber einzutippen. Viele verzichteten darauf, weil sie es eilig hatten. Ihnen fehlte die Zeit und vielleicht auch der Mut, sich mit dem neuen System auseinanderzusetzen.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Christian Salzmann