«Proscht! Prosit! Santè!» 1972 aus Basel

«Proscht! Prosit! Santè!» Das wünscht man sich heute Abend bei Feiern und Parties im In- und Ausland. 1972 war «Proscht! Prosit! Santè!» Titel der Silvestersendung von Radio Beromünster. Durchs bunte Silvesterprogramm führten Alfred Rasser, Hans-Joachim Kulenkampff und Germain Müller.

In der Silvestersendung von 1972 ging es um das Dreiländereck Basel. Die drei Gastgeber waren denn auch Vertreter der drei Länder Schweiz, Deutschland und Frankreich.

Für die Schweiz übernahm Alfred Rasser während einer knappen Stunde die Gastgeberrolle. Aus seiner Heimat hat er Patrick Juvet, The Art Paul Society und das Unterhaltungsorchester des Schweizer Radios unter der Leitung von Hans Moeckel als Mitstreiter eingeladen.

Hans-Joachim Kulenkampff hat zusammen mit Joana und Reinhard Mey Deutschland vertreten und aus Frankreich ist Germain Müller zusammen mit Séverine und Gilles Dreu nach Basel gereist.

Im «Sinerzyt» sendet SRF Musikwelle zwei kurze Ausschnitte aus der damaligen Silvestersendung: Alfred Rasser, Hans-Joachim Kulenkampff und Germain Müller in fröhlicher Konversation, mit viel Witz und einer gehörigen Portion Satire.

Beiträge

  • «Proscht! Prosit! Santé!» - Teil 1

    Alfred Rasser war Gastgeber während der ersten Stunde der Silvestersendung «Proscht! Prosit! Santé!» von 1972. Als Gäste aus der Schweiz hat Patrick Juvet, The Art Paul Society und das Unterhaltungsorchester des Schweizer Radios eingeladen.

  • «Proscht! Prosit! Santé!» - Teil 2

    Hans-Joachim Kulenkampff war Gastgeber während der zweiten Stunde der Silvestersendung «Proscht! Prosit! Santé!» von 1972. Als Gäste aus Deutschland hat er Joana und Reinhard Mey eingeladen.

  • «Proscht! Prosit! Santé!» - Teil 3

    Germain Müller war Gastgeber während der dritten Stunde der Silvestersendung «Proscht! Prosit! Santé!» von 1972. Als Gäste aus Frankreich hat er Séverine und Gilles Dreu eingeladen.