Vor 80 Jahren mit dem Mikrophon auf Klettertour

Als Reporter der ersten Stunde besuchte Arthur Welti 1938 den Ausbau der Sendeanlage Beromünster. Gebaut wurde damals der Blosenbergturm. In luftiger Hohe – mit dem Mikrofon um den Hals – berichtete Arthur Welti über die zukünftig verbesserte Sendeleistung des Landessenders Beromünster.

Schwarz-Weiss-Fotografie mit Blick von unten auf einen Stahlfachwerkturm.
Bildlegende: Mit einer Höhe von 216 Metern war der Blosenbergturm des Landessenders Beromünster rund 40 Jahre lang der höchste Turm der Schweiz. SRF

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Pia Kaeser