Album der Woche: Beach House: «7»

«Wir haben viel Zeit damit verbracht, aus einem Hauch von Nichts Berge zu kreieren» beschreibt das Dream Pop Duo aus Baltimore seine Art Platten zu machen.

77 Songs auf 7 Alben: 13 Jahre Beach House
Bildlegende: 77 Songs auf 7 Alben: 13 Jahre Beach House

Das siebte Album ist härter und dunkler als seine Vorgänger: anstelle von perkussivem Flimmern donnert das Schlagzeug, Gitarren wimmern bedrohlich, intime Momente klingen massiv. Aber Beach House sind immer noch Magier von Tagträumen und lassen uns an Orte wünschen, die es nicht gibt.

Gespielte Musik

Autor/in: Matthias Erb, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Matthias Erb