Blonde Redhead im Wandel der Zeit

Seit 20 Jahren sind Blonde Redhead ein fester Bestandteil der amerikanischen Indie-Szene. Auf seinen ersten Alben erkundete das Trio aus New York Noise-Landschaften à la Sonic Youth und Jesus&Mary Chain.

Blonde Redhead
Bildlegende: Blonde Redhead PD

Mit den Werken aus den Nullerjahren («Misery Is A Butterfly», «23») landeten Blonde Redhead bei einem Mix aus Dream Pop und Psychedelia. Ihre letzte, keyboardlastigere Platte «Penny Sparkle» (2010) brachte sie erstmals in die US-Album-Charts. Auf dem neusten Werk «Barragan» klingen sie reduzierter und experimenteller.

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Urs Musfeld