Emily Yacina: Lasst euch entführen

Feiner DIY Pop aus dem Big Apple: Der Albumtitel ist aus einem Buch über UFO-Entführungen und nach einer Trennung wünschte sie sich nichts mehr, als einfach mitgenommen zu werden. Emily Yacinas «Remember the Silver» ermutigt Song für Song aufs Neue, sich auf Abenteuer einzulassen. 

Was, wenn es da draussen mehr gibt? Emily Yacina interessiert sich für Bücher über Alien- und UFO-Kontakte.
Bildlegende: Was, wenn es da draussen mehr gibt? Emily Yacina interessiert sich für Bücher über Alien- und UFO-Kontakte. zvg

Und wie immer am Freitag der neuen Veröffentlichungen, hören wir uns durch spannende Neuheiten auf Albumlänge: Das Best of der kanadischen Indie-Altstars Stars, die australische Punk-Szeneheldin Georgia Maq von Camp Cope mit ihrem ersten Soloalbum, Courtney Barnett's «MTV Unplugged Live in Melbourne,» Hurt Valleys Surf-Folk aus LA, schweren Lärm von Pop. 1280 und den fliegend leichten Ambient der Baslerin Anna Aaron. Enjoy!

Gespielte Musik

Autor/in: Andi Rohrer, Moderation: Andi Rohrer, Redaktion: Andi Rohrer