Sounds!-Podcast mit extravagantem Pop aus England

Das Londoner Quartett Clock Opera verbindet auf der neuen Single «Once and for all» melancholischen Synthie-Pop mit der Theatralik von Divine Comedy und dem Gesangstil eines Scott Walker.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Urs Musfeld