Sounds!-Powerplay der Woche

Peter Licht «Alles, was du siehst, gehört dir»

Nach «Lieder vom Ende des Kapitalismus» nun der logische Nachfolger «Melancholie und Gesellschaft», das neue Album von Peter Licht, das am 5. September veröffentlich wird.

Der Kölner Musiker, Sänger, Schriftsteller und Theaterautor, der im Jahr 2000 mit seinem Szenehit «Sonnendeck» bekannt wurde, schreibt mit schönen, romantischen Popsongs gegen das kalte System unserer Zeit an.

«Alles was du siehts, gehört dir» heisst die Vorabsingle zum neuen Album.

Gespielte Musik

Moderation: Simon Steuri, Redaktion: Urs Musfeld