Britney Bitch und will.i.am. an der Spitze

Als Kopf der Black Eyed Peas hat er in den letzten Jahren jede Menge Hits gelandet. Seit Ende 2011 befindet sich die Gruppe in einer Pause und will.i.am. hat Zeit, sich seinen Solo-Projekten zu widmen.

Britney Spears
Bildlegende: Britney Spears key

Zusammen mit Britney Spears stürmt er diese Woche die Spitze der Singlecharts. Für Britney ist es der erste Chartserfolg seit eineinhalb Jahren. Doppelt hält besser: Getreu diesem Motto ist will.i.am gleich mit zwei Songs in den Top 10 vertreten. «Hall Of Fame», bei dem will.i.am die drei irischen Jungs von The Script tatkräftig unterstützt, steigt von Platz 10 auf Platz 9.