Zum Inhalt springen
Inhalt

Rezepte Landfrauenküche 2011 Ramonas Lauchrolle

Vorspeise von Ramona Stulz, FR

Vorspeise: Ramonas Lauchrolle
Legende: Vorspeise: Ramonas Lauchrolle srf / Merly Knörle

Zutaten:

Für die Lauchrollen

  • 350 g Lauch
  • 4 dl leichte Bouillon
  • 6 Tranchen Schinken
  • 500 g fertiger Pastateig (oder Rezept siehe unten)
  • 3 EL Greyerzer, gerieben
  • etwas Butter, für die Form

Für die Sauce

  • 2 EL Mehl
  • 2 dl Weisswein
  • 4 dl Lauchsud (siehe oben)
  • 2 dl Rahm
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Eine Gratinform ausbuttern.
  3. Den Lauch in ca. 10-12cm lange Stücke schneiden, waschen und in der Bouillon ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sud abgiessen und beiseite stellen. Auskühlen lassen.
  4. Pastateig mit einer Pastamaschine oder mit dem Wallholz auswallen und 18 Rechtecke von ca. 12 cm schneiden. Die Schinkentranchen dritteln und auf die vorbereiteten Pastastücke legen. Den Lauch darauf verteilen und satt aufrollen.
  5. Für die Sauce Mehl und Weisswein mit dem Schwingbesen in einer Pfanne verrühren. Den Lauchsud dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten köcheln lassen, gelegentlich rühren. Dann den Rahm beifügen und nach Belieben würzen.
  6. Die Sauce über die vorbereiteten Lauchrollen geben und mit dem Greyerzer bestreuen. Mit Alufolie abdecken und für 15 Minuten backen. Dann Folie entfernen und für weitere 15 Minuten gratinieren.

Für den Pasta-Teig:

  1. 300 g Mehl mit 2 verklopften Eiern, 1 EL ÖL und ca. 3 EL Wasser zu einem Teig verarbeiten. Kneten bis er geschmeidig ist. Bei Raumtemperatur unter einer umgekehrten Schüssel 60 Minuten ruhen lassen.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.