Tournedos mit Kartoffelgratin und Morchelsauce

Hauptgang von Ramona Stulz, FR

Hauptgang: Tournedos mit Kartoffelgratin und Morchelsauce

Bildlegende: Hauptgang: Tournedos mit Kartoffelgratin und Morchelsauce srf / Merly Knörle

Zutaten:

Für die Tournedos:

  • ca. 1 – 1.2 kg Tournedos
  • Bratbutter
  • Salz & Pfeffer

Für die Sauce:

  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • 20 g getrocknete Morcheln, eingeweicht
  • 1.5 dl Wermut
  • 1.5 dl Bouillon
  • 200 g Frischkäse
  • 3 dl Rahm

Für den Kartoffelgratin:

  • 1.2 kg Kartoffeln
  • 2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 100 g Butter, flüssig
  • 4 EL frischer Rosmarin, sehr fein gehackt

Zubereitung:

  1. Die Tournedos 30 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Ofen auf 80 °C vorwärmen, Platte oder Teller darin vorwärmen.
  2. Die Fleischstücke in der heissen Bratbutter auf jeder Seite ca 2 Minuten anbraten, würzen und auf die vorgewärmte Platte im Ofen geben. Für 40 bis 60 Minuten bei 80 Grad niedergaren.
  3. Die Morcheln abgiessen und Flüssigkeit leicht ausdrücken. Die Zwiebeln im Bratensatz der Tournedos (siehe oben) dämpfen, Morcheln kurz beigeben und weiterdämpfen. Mit Wermut ablöschen und leicht einkochen lassen. Bouillon zugeben, leicht einkochen lassen. Frischkäse beifügen und unter Rühren schmelzen lassen. Zum Schluss Rahm beigeben.
  4. Für den Gratin Ofen auf 220 °C vorheizen. 6 Gratin Förmli mit Backpapier Rondellen auskleiden, den Rand mit der Butter einfetten. Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln und würzen. Lagenweise in die Gratinförmli einschichten, mit Butter bepinseln und mit Rosmarin bestreuen. Lageweise so weiterverfahren bis alle Förmli gefüllt sind. Für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  5. Zum Servieren die Tournedos mit der Morchelsauce und den Gratinförmchen servieren. Nach Belieben mit saisonalem Gartengemüse ausgarnieren.

Sendung zu diesem Artikel