Zum Inhalt springen

Rezepte Landfrauenküche 2012 Fleischpastete

Weihnachtsrezept von Therese Bähler

Therese Bähler am Weihnachtsmarkt.
Legende: Therese Bähler am Weihnachtsmarkt SRF

Zutaten

Pastetenteig:

  • 750 g Mehl
  • 180 g kalte Butter
  • 2 TL Salz
  • alles vermengen
  • ca. 2,5 dl Wasser
  • 4 EL ÖL
  • 2 EL Essig
  • 1 Ei
  • alles zu einem Teig zusammenfügen. Mind. 24 Stunden kühl stellen.

Füllung:

  • 3-4 Pouletbrüstchen
  • 200 g Kalbsbrät
  • 200 g gehacktes Schweinefleisch
  • 100 g Weissbrot (ohne Rinde)
  • 1,5 dl Rahm
  • 2 Eier
  • 1 Essiggurke gewürfelt
  • 1-2 Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, ev. Fleischgewürz

Zubereitung

  1. Brot in keine Stückchen schneiden, mit dem erwärmten Rahm übergiessen, stehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Kalbsbrät, Schweinefleisch, Eier in eine Schüssel geben, vermischen. Zwiebel fein hacken. Zusammen mit Brotmasse und Essiggurke vermengen.
  3. Cakeform mit Backpapier auslegen. Knapp ¾ des Teiges zu einem 4 mm dicken Rechteck auswallen. Teig in der Cakeform so auslegen, dass er auf allen Seiten 1 cm über dem Rand vorsteht (Ecken gut ausbilden!).
  4. Ca. 1/3 der Fleischmasse in der Form verteilen. Die Pouletbrüstchen aneinander reihen und in die Masse drücken. Mit der restlichen Masse die Form auffüllen.
  5. Die überlappenden Teigränder darüberlegen, mit Eiweiss bestreichen.
  6. Für den Pastetendeckel den restlichen Teig in ein 4 mm dickes Rechteck auswallen. In der Mitte 2-3 Öffnungen von 2 cm Durchmesser ausstechen. Den Teigdeckel auflegen und am Rand gut andrücken. Mit Schere den Deckel auf die Grösse der Form zurückschneiden.
  7. Mit dem restlichen Teig Verzierungen machen und mit Eiweiss ankleben. Deckel mit verdünntem Eigelb bestreichen.
  8. 70-80 Minuten backen auf unterster Rille bei 180°. Ganz auskühlen lassen.
  9. Sulz nach Gebrauchsanweisung herstellen, etwas ausgekühlt durch die Löcher im Teigdeckel einfüllen. Mind. 4 Stunden kühl stellen.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.