Wochenrezept 5: Tomatenspaghetti / Marios Apéroschnitten

Wochenrezept von Ruth und Mario Breitenmoser

Spaghettischüssel.

Bildlegende: Wochenrezept von Ruth Breitenmoser. SRF

Zutaten Tomatenspaghetti

  • 500 g Spaghetti
  • Salz
  • etwas Öl
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Mehl
  • 2 dl Rotwein
  • 3 dl Bouillon
  • 1 Dose Tomatenpüree (ca. 140 g)
  • frische Kräuter oder italienische Kräutermischung

Zubereitung

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.

Die Knoblauchzehen in etwas Öl mit der Zwiebel andünsten, Mehl dazu geben und leicht anrösten. Mit Rotwein und Bouillon ablöschen, Tomantenpüree beifügen und etwas köcheln lassen. Zum Schluss mit frischen Kräutern oder italienischer Kräutermischung würzen.

Die abgegossenen Spaghetti mit der Tomatensauce mischen und servieren.

Zutaten Marios Apéroschnitten

  • 300 g Kalbsbrät
  • ½ TL Petersilie
  • ½ einer kleinen Zwiebel, gehackten
  • 1 TL Basilikum
  • 1 Prise Paprika
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • Senf

Zubereitung

Alle Zutaten gut mischen. Toastbrot mit Senf bestreichen, dann Brätmischung auf das Brot verteilen.

Toastscheiben mit der «Brätseite» nach unten auf den Grill legen und warten, bis eine schöne braune Kruste entsteht. Dann die Schnitten umdrehen und auf der anderen Seite goldbraun grillieren (am Grill stehen bleiben, damit die Apéroschnitten nicht verbrennen).

Sendung zu diesem Artikel