Zum Inhalt springen
Inhalt

Rezepte 2014 Nüsslisalat, Randen-Mousse und Eier mit Hobelfleisch-Tatar

Vorspeise von Thomas Blum

Vorspeisen-Teller.
Legende: Nüsslisalat mit einem Nussdressing, Randen-Mascarpone-Mousse und Eier mit Hobelfleisch-Tatar. SRF/Ueli Christoffel

Nüsslisalat

  • 100 g Nüsslisalat

Nüsslisalat waschen, abtropfen lassen und in einer Schüssel bereit stellen.

Nussdressing

  • 1 EL Senf
  • 2 EL Apfelbalsamico
  • 3-4 EL Rapsöl
  • ½ EL gemahlene Mandeln
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und rühren, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Kurz vor dem Servieren das Nussdressing über den Nüsslisalat verteilen und locker mischen.

Randen-Mascarpone-Mousse

  • 50 g Randen, gekocht, geschält, in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Blatt Gelatine, im kalten Wasser eingeweicht
  • 100 g Mascarpone
  • 1,8 dl Rahm, geschlagen

Randen, Knoblauch, Salz und Pfeffer im Cutter pürieren. Mascarpone zugeben und noch einmal kurz cuttern. Die eingeweichte Gelatine aus dem Wasser ziehen, in einer kleinen Pfanne 1 EL Wasser aufkochen, Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Gelatine zugeben, auflösen und unter ständigem Rühren zur Randenmasse geben. Den Rahm vorsichtig unterheben, abschmecken, kaltstellen und fest werden lassen.

Eier mit Hobelfleisch-Tatar

  • 4 Eier, hart gekocht, geschält und halbiert
  • 60 g Hobelfleisch, grob gehackt
  • 60 g Hüttenkäse
  • 1 Essiggurke, fein gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • ½ TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Hobelfleisch, Hüttenkäse, Essiggurke, Zwiebel und Senf in eine Schüssel geben und mischen, würzen und abschmecken. Kurz vor dem Servieren je 1 EL Tatar auf den Schnittflächen der Eier anrichten.

Servieren

Nüsslisalat in der Mitte des Vorspeisetellers anrichten, 2 belegte Eierhälften dazulegen. Randenmousse in einen Spritzsack füllen und auf den Teller dressieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.