Zum Inhalt springen
Inhalt

#SRFglobal Roland Imhoff: «Verschwörungstheorien nicht pathologisieren»

Der Sozial- und Rechtspsychologe Roland Imhoff ist einer der grossen Spezialisten in Sachen Verschwörungstheorien. Er ist Professor an der Gutenberg-Universität Mainz. Arthur Honegger sprach mit ihm in Köln, hier das ausführliche Interview.

Legende: Video Ausführliches Gespräch mit Roland Imhoff abspielen. Laufzeit 35:52 Minuten.
Aus SRFglobal vom 06.07.2017.

Arthur Honegger traf Roland Imhoff am 3.Juli 2017 an der Uni in Köln. Er fragte ihn:

  • Was sind Verschwörungstheorien?
  • Woher kommen sie und wer glaubt daran?
  • Gibt es Situationen, da Menschen besonders anfällig sind auf Verschwörungstheorien?
  • Haben Verschwörungstheorien eine politische Absicht? So wie viele Fake News?
  • Gibt es heute mehr davon?
  • Wie sollen Medien damit umgehen? Totschweigen?