Eliane – Musikliebhaberin oder clevere Gechäftsfrau?

Der «Swissmade»-Gast gehört zu den produktivsten Schweizer Musikerinnen. Mit «Bright Lights» veröffentlicht Eliane bereits ihr drittes Album innerhalb von zweieinhalb Jahren. Begonnen hat ihre Karriere 2012 mit dem Sieg bei der TV-Show «Das grösste Schweizer Talent».

Eliane Müller sitzt in weissem Kleid an einem Flügel. Sie ist umgeben von ganz viel weissen Kerzen.
Bildlegende: Eliane Müller veröffentlicht mit «Bright Lights» bereits ihr drittes Album. zVg

Eliane muss ihre Musik lieben. Oder sie ist eine clevere Geschäftsfrau. Drei Alben in zweieinhalb Jahren und zu jedem eine kleine, aber feine Tour dazu: So sieht die Vergangenheit aus, seit Eliane im März 2012 die TV-Show «Das grösste Schweizer Talent» gewonnen hat.

Nachdem sie mit einer Cover-Version von «Nothing Else Matters» von Metallica im Finale der Show überzeugte, wagt sie sich auf dem neuen Album frech an Foreigners Welthit «I Want to Know What Love Is». Und auch Bonnie Tylers Überflieger-Hit «Total Eclipse of the Heart» landet in einer Piano-Cello-Version auf dem Album.

Welchen Song Eliane nie neu interpretieren wird und warum auf jedem Album ein italienischer Song den Schluss bildet, erzählt die sympathische Luzernerin live in der Sendung «Swissmade». Mit ins Studio bringt sie unterschriebene CDs, die es zu gewinnen gibt.

Gespielte Musik

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Dano Tamásy