Raddampfer verschwunden: Heute vor 172 Jahren

Ein Schiff verschwindet spurlos. Klingt unglaublich, ist aber tatsächlich schon einige Male passiert. So zum Beispiel auch heute vor 172 Jahren. Damals legte der grösste Raddampfer der Welt, die britische «President», in New York ab. An ihrem Ziel in Liverpool kam das Schiff aber nie an.

Historische Darstellung der «President».
Bildlegende: Historische Darstellung der «President».

Autor/in: Miriam Knecht