Vor 92 Jahren: «Der Firmling» zum ersten Mal auf der Bühne

Ein Firmpate und sein Firmling betreten ein Weinlokal, das eigentlich zu nobel ist für die beiden. Zudem haben sie auch schon einen über den Durst getrunken. Und so geschieht, was sich nicht vermeiden lässt: Sie stossen einen Tisch um, legen sich mit der Bedienung und mit anderen Gästen an.

Das Stück aus dem Jahr 1934 war nur eines von zahlreichen Stücken, bei denen Liesl Karlstadt an der Seite von Karl Valentin auftrat.

Autor/in: Thomas Mathys