Zum Inhalt springen

Tatort Eugen Mattmann

J.-P. Cornu spielt Eugen Mattmann.
Legende: J.-P. Cornu spielt Eugen Mattmann. SRF

Der Regierungsrat und Vorsteher des Departements Justiz und Sicherheit ist kein angenehmer Zeitgenosse, sondern ein Machtmensch, wie er im Buche steht. Er pflegt seine Kontakte und nutzt sie auch. Am Anfang sieht es so aus, als ob er und Flückiger nicht lange miteinander klarkommen müssten. Denn Mattmann will zurücktreten. Aber dann kommt alles anders, und Flückiger und Mattmann haben viel gemeinsame Zeit und viele Konflikte vor sich.

Jean-Pierre Cornu

Jean-Pierre Cornu hat nach seiner Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien zahlreiche Theaterengagements unter anderem am Schauspielhaus Wien, bei den Salzburger Festspielen, am Theater am Künstlerhaus Wien und dem Schauspielhaus Hamburg durchlaufen. Theaterregisseure wie Christoph Marthaler, Andreas Kriegenburg, Matthias Hartmann und Thomas Ostermeier haben ihn immer wieder für Rollen engagiert.
Seit 1988 tritt Jean-Pierre Cornu zudem regelmässig im Kino und Fernsehen auf, von 2001 bis 2003 in einer Episodenrolle in der SF-Serie «Lüthi und Blanc».
Der von Cornu verkörperte Regierungsrat Mattmann ist Vorsteher des kantonalen Departements für Justiz und Sicherheit und somit politischer Vorgesetzter des Luzerner Ermittlungsteams um Reto Flückiger. Die beiden haben das Heu definitiv nicht auf derselben Bühne.