Lionel Hampton – einer der Grössten in der Jazzgeschichte

Lionel Hampton – vor 108 Jahren geboren – ist einer der berühmtesten Musiker, Komponisten und Bandleader der Welt und schrieb Jazzgeschichte. Sein Leben, seine Musik und sein Markenzeichen, das Vibraphon, stehen am Anfang der Sendung «Time to swing!» im Mittelpunkt.

Schwarz-Weiss-Fotografie mit zwei temperamentvoll spielenden Musikern.
Bildlegende: Lionel Hampton zusammen mit Arnett Cobb im Juni 1946 bei einem Auftritt in New York. Wikipedia/William P. Gottlieb

Das Vibraphon ist eines der klassischen Instrumente im Jazz. Lionel Hampton war ein Virtuose auf diesem Schlaginstrument. Dank ihm wurde es als Jazzinstrument populär. Berühmt wurde das Vibraphon dank Aufnahmen, die Lionel Hampton 1930 mit Louis Armstrong zusammen herausbrachte.

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser