Teddy Stauffer - der Star der Landi 1939

Er galt als Popstar der 1930er-Jahre: der Schweizer Teddy Stauffer. «Mister Acapulco», wie man ihn auch nannte, spielte Swing im Berlin der Zwischenkriegszeit, und seine «Original Teddies» waren das Top-Orchester an der Schweizer «Landi» von 1939.

Schwarzweiss Porträtfoto Teddy Stauffer vor Schaufenstern in Zürich.
Bildlegende: Teddy Stauffer 1968 in Zürich Keystone

Einer seiner Klassiker ist «I han en Schatz am schöne Zürisee» mit den Geschwister Schmid. Auch seine Version des Margritli-Lieds erklingt in «Time to Swing».

Ausserdem erinnert sich Musikredaktor Jürg Moser in der Sendung an den deutschen Komponisten, Arrangeur und Bandleader Walter Dobschinski, der selber unter anderem auch in der Band von Teddy Stauffer mitspielte.

Gespielte Musik

Autor/in: Moserju, Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser