Die Helene Fischer Show 2014

Die deutsche Entertainerin Helene Fischer lädt auch dieses Jahr zu ihrer grossen Fernsehshow ins Berliner Velodrom ein. Sie schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen und gibt ihre beliebtesten Hits zum Besten.

Helene Fischer.

Bildlegende: Helene Fischer lädt auch 2014 zu ihrer Show im Berliner Velodrom ein. SRF/Universal Music GmbH/Sandra Ludewig

Helene Fischer durfte Grandseigneur Udo Jürgens zu einem seiner letzten Auftritte begrüssen. Mit ihm zusammen singt sie eine Ballade.

Auch gemeinsam mit Rocklegende Peter Maffay, Shootingstar Andreas Bourani und «The Voice of Italy»-Gewinnerin Schwester Christina steht sie auf der Bühne. Und auch Star-Tenor Jonas Kaufmann hat sich angekündigt. Aus Grossbritannien sind Queen zu Gast sowie die Boyband schlechthin: Take That.

Comedian Sascha Grammel lässt gemeinsam mit Helene Fischer die Puppen tanzen und auf die grosse Kinoleinwand wagt sie sich mit Schauspieler Mark Keller. Mit den Musicals «Rocky», «Shrek» und «Chicago» haben sich auch in diesem Jahr wieder grosse Musical-Produktionen angekündigt. Bei letzterer wirkt der Schweizer Schauspieler und Sänger Pasquale Aleardi mit. Die Basler Trommler StickStoff begleiten Helene Fischer zu ihrem Titel «Marathon». Die innovativen Tambouren verbinden klassische Basler Trommelkunst mit modernen Beats, Choreographie und visuellen Effekten.

Die 180-minütige Show wird vom ZDF in Kooperation mit SRF und ORF produziert.

Ausstrahlung

Donnerstag, 25. Dezember 2014, um 20.05 Uhr auf SRF 1.