Warum entstehen Quellwolken vor allem über den Bergen?

Im Sommer ein häufiges Bild: beinahe wolkenlose Verhältnisse im Flachland und viele Quellwolken in den Voralpen und Alpen. Wieso bilden sich diese Quellwolken fast ausschliesslich über den Bergen und nicht über dem Flachland?

Herr Appert aus Kilchberg möchte wissen, wieso sich Quellwolken vor allem über den Bergen auftürmen. Der Grund liegt in den horizontalen Temperaturgegensätzen. Diese sind im Flachland meist viel kleiner als in den Bergen. Während sich nämlich die Luft über einer Bergflanke tagsüber kräftig erwärmt, bleibt es auf gleicher Höhe in der freien Atmosphäre deutlich kühler. Die erwärmte Luft steigt somit auf und eine Quellwolke entsteht.

Autor/in: Jürg Zogg, Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: SRF Meteo