Wieviel Saharastaub wird in der Schweiz abgelagert?

Saharastaub sorgt in der Schweiz immer wieder für staubige Autos. SRF1-Hörer Meinrad Gnädinger wollte wissen, wieviel Saharastaub in der Schweiz pro Jahr abgelagert wird. Soviel schonmal vorweg: es ist eine ganze Menge.

Mehrmals pro Jahr wird mit Wind Staub aus der Sahara in die Schweiz gebracht. In einem Jahr werden in der Schweiz mehrere hundert Tonnen Saharastaub abgelagert. Das tönt nach viel, in erster Linie füllt dies aber vor allem die Kassen der Autowaschanlagen. Im Amazonasgebiet kommen pro Jahr sogar bis zu 40 Millionen Tonnen Saharastaub zusammen. Der nährstoffreiche Staub wirkt dort als sehr wichtiger Dünger für die Pflanzen.

Autor/in: Luzian Schmassmann, Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: SRF Meteo