Zum Inhalt springen

Wilder Ruth Schwegler als Christine Wilder

Rosas Mutter steht dem Bauprojekt ähnlich wie ihr Mann kritisch gegenüber. Es macht sie traurig und wütend, dass jetzt auf dem Grab der Bergsturzopfer gebaut werden soll.

Eine Frau mit Strickzeug in einem Wohnzimmer
Legende: Ruth Schwegler als Christine Wilder. SRF/Pascal Mora

Ruth Schwegler wurde 1962 in Grosswangen im Kanton Luzern geboren. An der Hochschule für Musik und Theater in Bern wurde sie zur Schauspielerin ausgebildet.

Ab 1989 war Schwegler als Schauspielerin und Co-Leiterin am Theater Club 111 tätig, wo sie an rund zwanzig Produktionen mitarbeite­te. Dank einem Stipendium der Bürgi-Willert Stiftung konnte die Schweizer Schauspielerin eine Weiterbildung an der International School of Human Voice in Tschechien machen.

Seit 1999 ist Schwegler als freiberufliche Schauspielerin, Sprecherin und Disseuse tätig. 2006 gründete sie gemeinsam mit Martin Guggisberg die Netzwerkfirma so&so gmbh. Seit 2007 übernimmt Schwegler unter ande­rem Lehrtätigkeiten als Kommunikationstrainerin an der Fachhochschulen Bern, Basel und Zürich.