Wenn die Forschung erforscht wird

  • Samstag, 9. August 2008, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 9. August 2008, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 9. August 2008, 14:36 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 9. August 2008, 20:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 9. August 2008, 22:06 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 9. August 2008, 23:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 10. August 2008, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 10. August 2008, 4:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 10. August 2008, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 10. August 2008, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 10. August 2008, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 11. August 2008, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 11. August 2008, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Ob das Weltall, die Gene oder die Evolution des Menschen - die heutigen Naturwissenschaftler lassen kaum ein Thema aus. Doch wer erforscht eigentlich die Naturwissenschaftler? Tatsächlich sind auch sie Forschungsobjekte - und zwar von der so genannten Wissenschaftsforschung.

Diese noch junge Disziplin nimmt die Naturwissenschaftler unter die Lupe. Sie leuchtet deren Motive aus, ihre Methoden und ihre Ziel. Die Wissenschaftsforscherin Marianne Sommer von der ETH Zürich im Gespräch.

Beiträge

  • Zu Besuch bei Marianne Sommer, Wissenschaftsforscherin

    Ob das Weltall, die Gene oder die Evolution des Menschen - die heutigen Naturwissenschaftler lassen kaum ein Thema aus. Doch wer erforscht eigentlich die Naturwissenschaftler? Tatsächlich sind auch sie Forschungsobjekte - und zwar von der so genannten Wissenschaftsforschung.

    Diese noch junge Disziplin nimmt die Naturwissenschaftler unter die Lupe. Sie leuchtet deren Motive aus, ihre Methoden und ihre Ziel. Die Wissenschaftsforscherin Marianne Sommer von der ETH Zürich im Gespräch.

    Odette Frey

  • Unfairness bei den Olympischen Laufwettbewerben

    Fairness ist einer der ganz zentralen Punkte der Olympischen Charta - in den olympischen Wettbewerben sollen die Schnellsten und Besten gewinnen. Dennoch: Bei den olympischen Laufwettbewerben auf der Bahn, also im 100-Meter-Sprint oder dem 400-Meter-Hürdenlauf, ist Unfairness im Spiel.

    Kanadische Forscher konnten nämlich zeigen, dass die Läufer auf der Innenbahn bereits beim Start im Vorteil sind. Den Knall der Startpistole hören sie früher und lauter als alle anderen Läufer. Pascal Biber berichtet.

    Pascal Biber