Zum Inhalt springen

Zambo Wie sieht deine Erbse aus?

Der «Zambo»-Garten begleitet uns den ganzen Sommer durch. Dazu haben wir einen Wettbewerb am laufen: Wer pflanzt die schönste und grösste Erbsen-Staude an? Die Teilnehmer stehen fest und halten dich auf dem Laufenden.

Erbsenstaude
Legende: pixabay

Um was geht es?

Wir suchen die höchste Erbsen-Staude der «Zambo»-Welt! Bist du bereit, dich für längere Zeit um eine Pflanze zu kümmern?

Wie funktioniert es?

Viele Kinder aus der «Zambo»-Welt haben sich angemeldet und eine Erbse nach Hause geschickt bekommen. Diese Erbsen-Körner haben sie angepflanzt und tragen ihnen nun über längere Zeit Sorge.

«Zambo»-Mitglieder berichten

Wie sieht deine Erbse aus?

Ist bei dir auch schon etwas gewachsen? Schreib uns davon im Treff, wie zum Beispiel «Zambo»-Mitglied Baraigla in ihrem Blog. Oder lade dein Foto direkt hier hoch.

Wir freuen uns auf dein Erbsen-Update!

Was gibt es zu gewinnen?

Am Ende des Sommers gibt es eine tolle Überraschung zu gewinnen. Es lohnt sich, versprochen!

Die Teilnehmer

Folgende Teilnehmer sind im Rennen:

Wie pflanzt du Erbsen an?

Vielleicht hast du zu Hause einen Garten, in dem du in Absprache mit deinen Eltern ein Plätzchen freiräumen darfst. Dort kannst du deine Erbse pflanzen. Falls du keinen Garten hast, findest du hier Tipps und Tricks, wie du auf dem Balkon oder vielleicht sogar auf deinem Fenstersims ein kleines Beet basteln kannst.

Die Erbse

Aussat:
- Ab März bis Mitte Mai
- Drei Körner im Kreis drei Zentimeter tief ablegen, andrücken und mit Erde zudecken
Keimzeit:- 5-8 Tage
Pflege:- Die Erbsen falls nötig mit einem Vogel-Abwehrnetz bedecken
- Wenn die Pflanze wächst, musst du sie nach und nach an einem Holzstab festbinden. So wächst sie nach oben.
Erntezeit:- Etwa 10-12 Wochen nach der Saat, etwa Juni bis Juli

«Zambo» im Garten

Hochbeet
Legende:SRF

Bei «Zambo» dreht sich dieses Jahr alles ums Thema Garten. Wir haben ein eigenes Hochbeet und pflanzen darin Gemüse- und Kräutersorten an. Zudem erhältst du viele nützliche Tipps zum selber «gärtnern».