So hat Vladimir Petkovic Freunde gefunden in der Schweiz

Eine Studie hat ergeben, dass es für Ausländer in der Schweiz besonders schwierig ist, Freunde zu finden. Der Nati-Trainer Vladimir Petkovic erzählt, wie er zu seinen elf Freunden auf Bookface gekommen ist.

Nati-Trainer Vladimir Petkovic.
Bildlegende: Nati-Trainer Vladimir Petkovic. Keystone
Zum Glück ist Freitag: Fabian Unteregger alias Vladimir Petkovic

Philippe Gerber Chlaus Sami Vladimir Petkovic war auch schon bei der Wehrfeuer. So hat er sich integriert und nun viele Schweizer Freunde auf Book Face.

Posted by SRF 3 on Donnerstag, 21. Januar 2016