6 Rappen Lohn für ein T-Shirt - Bangladeschs Textilindustrie

Die vielen Textilfabriken in Bangladesch bringen dem Land Geld und Arbeitsplätze. Allerdings sorgen sie auch immer wieder für Skandale: Die Textilarbeiterinnen und -arbeiter werden schlecht bezahlt, misshandelt und müssen in Gebäuden schuften, die jederzeit einstürzen oder abbrennen können.

Eine Arbeiterin in einer Textilfabrik in Bangladesch, sie sitzt in traditioneller Kleidung mit Kopftuch vor einer Nähmaschine, im Hintergrund noch mehr Maschinen, Spulen und Stoffe.
Bildlegende: Eine Arbeiterin in einer Textilfabrik in Bangladesch - nicht für alle ist die Situation besser geworden. Keystone

Hat sich seit der Katastrophe von Rana Plaza vor vier Jahren etwas verbessert für Bangladeschs Textilarbeiter? Wieso ist die Branche so unentbehrlich für das Land? Das sind Fragen an SRF-Südasienkorrespondent Thomas Gutersohn.

Moderation: Miriam Knecht, Redaktion: Miriam Knecht